Über uns

Credo
Wir sind der Förderverein Feuerwehr Kolkhagen e. V..
Kameradschaftliche Hilfe, aktives Miteinander, viel Freude und Werbung für den Brandschutz gehören ebenso zu unseren Grundsätzen, wie die Unterstützung der aktiven Mitglieder der Ortsfeuerwehr Kolkhagen und Jugendfeuerwehr. Auch die örtlichen Aktivitäten, Pflege von Verbindungen zu anderen Institutionen und Gewinnung von interessierten Mitgliedern für Feuerwehr und Förderverein liegen uns am Herzen.



Wer wir sind
Der Förderverein Feuerwehr Kolkhagen e. V. wurde im Jahre 2015 gegründet und zählt aktuell 83 Mitglieder (2021). Er besteht aus den aktiven Mitgliedern (Einsatzabteilung) der Ortsfeuerwehr Kolkhagen, den Mitgliedern der Altersabteilung, örtlichen und außerörtlichen Fördermitglieder und Ehrenmitgliedern. Der Vorstand des Fördervereins Feuerwehr Kolkhagen e. V. setzt sich aus dem 1. Vorsitzenden Steffen Prigge, dem 2. Vorsitzenden Thomas Thurner, dem Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Kolkhagen Matthias Hartmann, dem Schriftführer und Kassenwart Nils Breitwieser und dem Beisitzer Marco Bredekamp zusammen.

Unsere Unterstützung
Finanzielle Mittel stehen ganz oben auf der Wunschliste eines jeden Fördervereins bzw. einer jeden Feuerwehr um aktuelle Projekte umsetzen zu können. Die Beiträge der Mitglieder und Spenden verwenden wir unteranderem für die Anschaffung von Schulungs- und Übungsmaterialien, Ausstattung des Gerätehauses oder andere satzungsgemäße Zwecke. Dabei steht immer die Gemeinnützigkeit im Vordergrund. Feste und andere gesellschaftliche Veranstaltungen lassen sich aber nicht alleine mit Geld bewerkstelligen, sondern benötigen vor allem viel Arbeitskraft und Zeit. Wir helfen daher der Ortsfeuerwehr Kolkhagen bei der Organisation und Ausrichtung von Events und anderen gemeinnützigen Tätigkeiten.

Ehrensache
Alle diese Tätigkeiten, Hilfen und Projekte leben von der ehrenamtlichen Arbeit der Mitglieder, wie auch die Feuerwehr ihren Dienst ehrenamtlich ohne Vergütung erledigt. Die Mithilfe eines jeden einzelnen Mitgliedes macht es erst möglich, die Zielsetzung des Vereins zu erreichen.